Regionalbudget

Die Höhe des Regionalbudgets beträgt je ILE-Zusammenschluss jährlich maximal 100.000 EUR.

Es setzt sich zusammen aus dem Zuschuss des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) in Höhe von maximal 90.000 EUR sowie dem Eigenanteil der Allianzkommunen in Höhe von maximal 10.000 EUR.

.

  Die Kommunale Allianz MainWerntal hat sich um das Regionalbudget 2023 beworben. Der Förderantrag an das Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken zur erneuten Verteilung von maximal 100.000 Euro ist gestellt. Um den Projektträgern eine möglichst große Zeitspanne für die Umsetzung zu gewähren, wird hiermit der Förderaufruf – unter Vorbehalt einer Zusage – bereits jetzt veröffentlicht.

Hier der ausführliche Aufruf zum Regionalbudget 2023

http://www.main-werntal.de/wp-content/uploads/2022/09/Aurfuf-2023.pdf

Die Kriterien für das Entscheider Gremium

http://www.main-werntal.de/wp-content/uploads/2022/09/Regionalbudget_Auswahlkriterien.pdf

Deine Idee, dein Projekt passt?

Dann stelle dein Förderanfrage:

http://www.main-werntal.de/wp-content/uploads/2022/09/reg_budget_foerderanfrage.pdf 

Fragen?  Allianz ILE MainWerntal, Frau Susanne Keller, info@main-werntal.de

Arnstein, Sitz der Allianz MainWerntal, Marktstraße 37, 97450 Arnstein, Telefon: 09363/801-16  E-Mail: info@main-werntal.de

Aufruf und Voraussetzungen

 Anfragen auf Förderung sind an die Verantwortliche Stelle für das Regionalbudget der Allianz MainWerntal zu richten:

Stadt Arnstein, Sitz der Allianz MainWerntal, Marktstraße 37, 97450 Arnstein, Telefon: 09363/801-16  E-Mail: info@main-werntal.de

 

Als Ansprechpartnerin für Fragen steht zur Verfügung:

Umsetzungsmanagement der Allianz MainWerntal, Frau Susanne Keller, info@main-werntal.de

 

 

     

     

    Partner der Allianz MainWerntal

    An der Integrierten Ländlichen Entwicklung "MainWerntal" beteiligen sich fünf Kommunen.

    Regionalbudget